GPW GmbH

Reha – Ausbildung integratives Modell

Der fachpraktische Teil der Ausbildung findet sowohl im entsprechenden Praxisbereich der GPW durch qualifizierte Ausbilder, als auch in ausbildungsberechtigten Betrieben während den betrieblichen Ausbildungsphasen statt. Die Vermittlung der fachtheoretischen Inhalte der Ausbildung erfolgt im dualen System in der Berufsschule. Der Stütz- und Förderunterricht der GPW sichert den Erwerb von fachpraktischen, fachtheoretischen und allgemeinbildenden Kenntnissen ab. Eine durchgehende sozialpädagogische Begleitung unterstützt und hilft bei individuellen Problemen. Durch den ganzheitlichen Förderungsansatz werden unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer befähigt, die Ausbildung zum Erfolg zu bringen.

Die Ausbildung wird in folgenden Berufen durchgeführt:

- Fachpraktiker/in Küche
- Fachpraktiker/in Hauswirtschaft
- Gartenbauwerker/in (Garten- und Landschaftsbau)
- Gartenbauwerker/in (Zierpflanzenbau)
- Gartenbauwerker/in (Friedhofsgärtnerei)
- Fachpraktiker/in für Holzverarbeitung
- Fachpraktiker/in für Zerspanungsmechanik

Mit dem Ziel, die erfolgreiche Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und die anschließende dauerhafte Integration in den Arbeitsmarkt zu erreichen, unterstützen wir aktiv unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer.